Unzufrieden im Job? Mit einem AVGS-Coaching beruflich glücklich werden

Der Chef mit dem du nicht gut kannst. Kollegen, die Nerven. Montage, an denen du kaum aus dem Bett kommst. Für viele schwierig. Aber keine grundsätzliche Gefahr für das eigene Wohlbefinden. Und auch nicht Grund genug für eine berufliche Veränderung. Doch bei dir ist es anders, bei dir geht es tiefer.  

Du beginnst dir entscheidende Fragen zu stellen: Warum tue ich mir die immer gleichen Arbeitsabläufe an, die mich zu Tode langweilen – oder erschöpfen? Wenn ich nicht mehr abschalten kann, weil ich an den nächsten Arbeitstag denke – wo bleibt dann die Lebensfreude? Wie lange halte ich noch durch in meinem Job, der mir so fremd geworden ist? Der Gedanke blitzt auf: eine Veränderung muss her. Und der führt zu der entscheidenden Frage: aber wie? 

Wie würde es sich anfühlen, einen erfahrenen Experten an deiner Seite zu haben, der auf das komplexe Themenfeld der beruflichen Neuorientierung spezialisiert ist? Der immer erst die Persönlichkeit und die Bedürfnisse des Gegenübers im Blick hat und darauf basierend mit dir die passende berufliche Veränderung anstrebt - und nicht umgekehrt. Und diese Chance könnte für dich auch noch kostenfrei sein. 

Ein AVGS-Coaching bietet dir diese Möglichkeiten. Und das aus gutem Grund. Denn angesichts des Dschungels der über 300 Ausbildungsberufe, fast 20.000 verschiedenen Studiengänge und unzähligen Möglichkeiten der Weiterbildung ist es sinnvoll einen zertifizierten AVGS-Coach zu Rate zu ziehen, der den Überblick hat und behält.     

Doch der Reihe nach. Denn bevor dein Einzel-Coaching beginnt, wählst du deinen AVGS-Coach selbst aus. Das ist deshalb wichtig, da ihr besonders gut zusammenarbeiten könnt, wenn ihr besonders gut zueinander passt. AVGS-Coaches haben unterschiedliche Werdegänge und Schwerpunkte. (Gemeinsam haben sie, dass sie zertifiziert und erfahren sind und jede Menge Know-how haben.) Ob die Chemie stimmt, findest du in einem unverbindlichen Erstgespräch heraus. 

Geht es los, steht in einem AVGS-Coaching zunächst das sogenannte Profiling an. Das klingt technischer als es ist. Denn hier geht es nur um dich: Was sind deine Stärken? Was fällt dir leicht? Gibt es sogar bisher unentdeckte Potentiale? Auf dieser Grundlage kannst du dann mit deinem AVGS-Coach die passende Strategie für eine wirklich zielgerichtete berufliche Veränderung erarbeiten. 

Diese Chance auf Veränderung ist für dich kostenfrei: mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS), ausgestellt von der Bundesagentur für Arbeit. Ob arbeitsuchend (auch ohne Leistungen zu empfangen), Aufstocker, Hochschulabsolvent, Arbeitnehmer mit auslaufendem Arbeitsvertrag oder vor dem Ende der Elternzeit stehend auch du hast dann die Möglichkeit, bei deinem Jobcenter einen AVGS für ein Einzelcoaching zu beantragen. 

Und dafür gibt es gute Gründe. Wer lange „mit Bauchschmerzen zur Arbeit geht, hat nicht nur mit vielen Unannehmlichkeiten zu kämpfen, sondern kann schlimmstenfalls wirklich krank werden. Und ist es nicht einfach ein schöner Gedanke, sein berufliches Potential mit der passenden Unterstützung endlich abzurufen? Der Montagmorgen wird für viele wohl immer der ungeliebte Montagmorgen bleiben – daran kann auch ein AVGS-Coaching nichts ändern. Aber es eröffnet dir die Möglichkeit, endlich den Job zu finden, der wirklich zu dir passt.


© 2022 avgs-online-coaching.de